Der ehemalige Obsthof liegt im alten Dorfkern von Hollern-Twielenfleth in einer Sackgasse ca. 200 m vom Elbdeich entfernt. Hier finden Sie das beheizte Freibad (ca. Mai - September) mit Liegewiese, sowie den nahen Sandstrand und das Restaurant "Twielenflether Fährhaus" mit direktem Elbblick und Kaffeeterrasse.

Im Ort finden Sie einen Supermarkt, einen Bäcker (auch Sonntags geöffnet) sowie viele Hofläden, um Ihren täglichen Bedarf zu decken.

Von unserem Obsthof aus können Sie erholsame Fahrradtouren und Spaziergänge durch die Obsthöfe des Alten Lanes unternehmen - der "Elbwanderweg" führt direkt an unserem Hof vorbei!

Die Kreisstadt Stade mit ihrer historischen Altstadt ist 8 km entfernt.

Einfahrt
zu unserem Obsthof


Das Wahrzeichen von Twielenfleth: Die Windmühle "Venti Amica", die noch heute von unserem Müller, Hein Noodt, bewirtschaftet wird - hier haben Sie die Möglichkeit Mehl und Schrot direkt vom Müller zu kaufen.


Unsere evangelische Dorfkirche "St. Marien", am Ende unserer Straße. Besichtiugungen der historischen Kirche sind Miitwochs und Samstags von 15:00 - 17:00 Uhr möglich.

Die "Hörne"
In dieser ruhigen Sackgasse finden Sie unserern Obsthof.